1. März 2017

2017 - ein Jahr mit interessanten Sew-Alongs

       medaillon_quilt-along_button



Parallel zum Quilt-Along 6 Köpfe 12 Blöcke hat Bernina ebenfalls in diesem Jahr zu einem Quilt-Along aufgerufen, der von den Quilterfahrungen eher für Fortgeschrittene ist.
In diesem Jahr noch völlig grün hinter den Ohren übe ich mich erst einmal an den Fertigkeiten zum Quilten.

Trotzdem hat es mich die ganze Zeit gejuckt, eines der vorgestellten Zentren umzusetzen; ich habe mich für das Zentrum von Dorthe entschieden.

Zu allererst musste ich mich darin schlau machen, was mit "paper percing" gemeint ist und wie es funktioniert. 
Wie gut, dass es hierzu im Internet sehr schöne Erklärungen und Live-Anleitungen gibt.

Also nach der Theorie an die Arbeit:



Der erste Teil des Zentrums ging erstmal daneben, weil ich die Seitenteile etwas zu klein angelegt hatte ...




Das zweite Teil ging schon besser und so arbeitete ich mich langsam vor.

Entstanden ist jetzt dieses Zentrum:




Die Bernina-Gruppe ist schon weiter und hat bereits den ersten Border fertig. 

Ich arbeite mich langsam vor, in aller Ruhe ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen